Abschluss der Hallen-EM in Ancona

03.04.2016 22:35

Rekorde

12 Weltrekorde und 17 Europarekorde fielen bei den Halleneuropameisterschaften der Masters in Ancona. Unter die neuen Weltrekordhalter gesellten sich Melitta CZERWENKA-NAGEL(W85, 800m, 5:59.98) und die deutsche 4x200m-Staffel in der Altersklasse W50 mit Katja BEREND, Heike JOERG, Annette KOEGST und Birgit BURZLAFF. Silke SCHMIDT (W55) ließ sich nicht nur als Europas Masters-Sportlerin des Jahres ehren, sondern verabschiedete sich von Ancona mit einem neuen Europarekord über 3000m.

31/03/
2016
800 m. W85 CZERWENKA-
NAGEL Melitta
1930 GER 4:09.58 WR Vorher:
5:59.98
Ivy GRAN-
STROM
03/04/
2016
4x200 relay W50 BEREND Katja - JOERG Heike - KOEGST Annette - BURZLAFF Birgit   GER 1:50.40 WR Vorher:
1:52.95
GERMANY
30/03/
2016
3000 m. W55 SCHMIDT Silke 1959 GER 10:41.89 ER Vorher:
10:55.51
Aurora PEREZ

Der Franzose Jean-Claude DEMARQUE (M70) unterbot Karl Walter Trümpers Europarekordzeit über 800m gleich zweimal (Vorlauf, Finale) und setzte 2:27.70 als neue Weltrekordmarke für 800m in M70. In derselben Klasse fiel der bisher vom deutschen Team gehaltene Europarekord 1:56.06  in der 4x200m-Staffel. Die Engländer BISSETT Terry, SMITH James, SUTTON Glyn und NOVELL Victor verbesserten den Europarekord auf 1:50.40. Quelle: [#Rekordlisten von Ancona]

Ergebnisse Deutscher und Medaillenspiegel

Rg Deutschland Gold Silber Bronze Gesamt
1 102 84 74 260

Deutschland führt die Rangliste im Medaillenspiegel mit 102 Europameisterschaftstiteln an. Italien kommt auf 72 und Großbritannien auf 67 Siege. Quelle: [#medals table]. Sämtliche Ergebnisse der Deutschen sind unter [#GERMANY - RESULTS] zusammengefasst.

Der Staffeltag


Gute Stimmung herrschte bei den Staffelwettkämpfen 4x200m am letzten Wettkampftag. Von 16 deutschen Staffeln wurden acht Europameister und zwei errangen Bronze.

Medaillenplätze nach Altersklassen geordnet (Quelle:[results by event, 4x200 relay]):
(Rang, Altersklasse, Team, Zeit)

1 M45 MOELLER Meinert - KLINGENBERG Lars - EWERT Kolja - RITTER Joerg 1:37.09

1 M60 KOENIG Rudolf - KREEMKE Wolfgang - GRISSMER Bernhard - MICHELCHEN Reinhard 1:46.86

3 M65 HECKNER Winfried - KLEMM Ulrich - FITZA Christian - MARTENS Owe 1:58.66 (siehe Foto)

3 M70 VAN RIESEN DR Sigurd - BRUECK Herbert - ROESNER Hans-juergen - HARTUNG Guenter 2:05.44

1 M75 NEHREN Adolf - HUFNAGEL Horst - ROTHER Hans-Joachim - MUELLER Guido 2:12.41

1 W40 MARTIN Heike - GUENTHER-GRAEFF Eva - OPITZ Iris - DREWES-CZECH Kerstin 1:47.75

1 W50 BEREND Katja - JOERG Heike - KOEGST Annette - BURZLAFF Birgit (WR) 1:50.40

1 W60 THOMA Ingeborg - RUMMLER Anne - GRUMMERT Karin - HILTSCHER Ulrike 2:16.32

1 W65 ZOERNER Petra - BUCHHOLZ Rita - REISMANN Gertrude - MEIER Ingrid 2:14.45

1 W70 SAUER Erika - ERIKSEN Anne-Kathrin - GLATZKI Helga - VENN Hannelore 2:46.25