M50-400m-Weltrekord von Roland Gröger

29.08.2016 08:24
Berlin Spandau, 28.09.2016: M50-Weltrekord von Roland Gröger (Topfit Berlin, 52) über 400m in 51"02. Ein Video belegt seinen phantastischen Lauf: https://www.youtube.com/watch?v=UM1wvU_jjGw.

Auf der Internetseite von FASTANDFIT [#fastandfit.de] vom 29.06.2016 lesen wir: "Fast jahrzehntelang schienen die 51,31 Sekunden, die Guido Müller (TSV Vaterstetten) im Jahr 1988 gelaufen war und seitdem als deutsche Bestleistung geführt werden, unangreifbar zu sein. Roland Gröger (Jahrgang 1964) hatte sich im vergangenen Jahr schon auf 52,13 Sekunden gesteigert und kam nun bei seinem zweiten Saisonstart über 400 Meter bis auf elf Hundertstelsekunden an die Leistung von Guido Müller heran."

Am 28.08. 2016 gelang Roland Gröger die Sensation: M50-400m-Weltrekord und Deutsche Bestleistung in 51,02 Sekunden!

Dazu der bisherige Halter der deutschen Bestleistung Guido Müller: "Lieber Roland, das war eine tolle und jetzt unerwartete Nachricht von Dir, dass Dir heute bei guten Bedingungen Dein Vorhaben, die deutsche Bestzeit und sogar auch den Weltrekord über 400 Meter in Deiner Altersklasse zu verbessern, gelungen ist. Dazu gratuliere ich Dir ganz herzlich und ich bin sicher, dass Deine grandiose Zeit auch in der Presse entsprechend gewürdigt wird. In Leinefelde waren einfach die Bedingungen nicht optimal für Deine jetzt erzielte bewundernswerte Zeit. Dies umso mehr, weil Du ja bereits das 52. Lebensjahr vollendet hast. Ich kann Dir zur Unterstreichung Deiner Qualität der Verbesserung noch mitteilen, dass Du der erste Senioren Leichtathletik bist, dem es gelungen ist, eine von mir gehaltene deutsche Stadionbestzeit über 400 Meter zu verbessern. Bis heute habe ich die deutschen Stadion Bestzeiten über 400 Meter in sieben Altersklassen von M 45 bis M 75 durchgehend gehalten. Du hast in Perth sicher noch gute Chancen, Deinen Weltrekord über 400 Meter zu verbessern. Wenn dies nicht gelingen sollte, so wird wohl dieser WR von heute noch lange in den Bestenlisten stehen. Der seitherige WR wurde ja  von einem Amerikaner vor fast genau 17 Jahren mit 51.39, am 27.August 1999, erzielt."
 
Den letzten Schliff für seinen Weltrekord hatte sich der Lehrer Roland Gröger während des Sommerurlaubs in Spanien geholt. Sein Domizil lag in der Nähe eines schönen Stadions, in dem er täglich trainieren durfte. Zurück in Berlin erfüllt sich eine Woche vor Schulbeginn sein Traum einer Bestzeit in seiner Paradestrecke.
(Archivfoto von Alfred Hermes)