WM-Informationen

06.08.2015 21:42

Leserinnen und Leser haben zur WM in Lyon informative und interessante Webseiten entdeckt.

Die Ergebnisse aus Lyon sind hier zu finden:
https://rhone-alpes.athle.com/asp.net/espaces.html/html.aspx?id=31704

Diese facebook Seite enthält viele Informationen zur WM:
https://www.facebook.com/lyon2015wmac

Es ist heiß in Lyon.

Das Thermometer zeigte zur Mittagszeit 41° Celsius an. Eine Reihe von Läufern verzichteten in Anbetracht der Hitze auf die 5000 Meter Läufe oder gaben vorzeitig auf. Sprühanlagen an zwei Stellen im Oval sorgten für ein wenig Abkühlung. Einige Aufnahmen von den 5000m Läufen und vom 5000m Gehen finden Sie in der Galerie [#5000m].  Steffen Borsch wurde im Bahngehen von zwei Franzosen sehr gefordert, konnte aber schließlich den Wettkampf in 21:41.72 für sich entscheiden. Gerhard  Herbst, (M91) überschritt nach 46:38.73 Minuten als einziger der Klasse M90 die Ziellinie und erhielt ebenfalls die Goldmedaille.

Deutsche W35-Siebekampfdominanz: Gold, Silber und Bronze (siehe auch gestrigen Bericht)

Dank des oben angegebenen Ergebnisdienstes kann der Dreifachsieg unserer jungen Siebenkampffrauen bestätigt werden. Jennifer Schmelter (4466 Punkte) berichtet, dass Maren Schott mit 4859 Punkten deutlich gewonnen habe. "Die kann die 800m derart schnell (aber locker) flitzen, da kommt keine mit." Karin Straub (4463 Punkte) sei auch schnell gewesen. Sie habe ihr aber nicht genug abgenommen. "Daher Bronze für Karin und Silber für mich (3 Punkte davor)". Jennifer bilanziert: "Es war ein schöner Wettkampf mit guten Ergebnissen und die Freude über 3 deutsche Medaillen war groß".