Sensation "Weltrekord"

19.10.2015 13:34

Ein besonderes Lehrstück, wie man zielgenau einen Weltrekord filmen und die Sensation als erster verkünden und samt Bildmaterial veröffentlichen kann, führte jüngst  “CBS Sunday Morning” (USA) vor. Der besagte Weltrekord ereignete sich am 5.10.2015 in St. George (USA) : W90 3000 Meter Run 90-94, 1, Gray, Dottie, Kirkwood, MO, 31:13.23 [#Ergebnisauszug, HWSG]. Das Verfahren: Man wähle eine Disziplin und Altersklasse, zu der noch keine Rekorde aufgezeichnet worden sind und animiere eine passende Person zur Teilnahme an einem solchen Wettbewerb. So geschehen, bei den Huntsman World Senior Games im 3000m-Lauf der Altersklasse W90. Die Wahl fiel auf Dottie Gray [#siehe masterstrack], die  erwartungsgemäß die 3000m schaffte und mit der W90-Weltbestzeit 31:13.23 abschloss. Mit Erleichterung darf man feststellen, dass für dieses Pressespektakel mit Dottie Gray eine klasse Läuferin gewonnen werden konnte, die sich wohl auch ohne Medienrummel in Kürze der Strecke gestellt hätte. Sie stand bereits vor einem Jahr, damals noch als W85erin, in der Weltrangliste von 2014 im 3000m-Lauf auf Rang 1. Eine Gegenüberstellung der Weltrekorde in den Altersklassen W80 bis W95 mag zu einer Einschätzung der Leistung von Dottie Gray beitragen:

W90    3000m    31:13.23    Dottie Gray
W85    3000m    24:08.62    Ivy Granstrom
W80    3000m    15:34.64    Melitta Czerwenka Nagel

Weitere Berichte zu Dottie Grays Weltrekord

Video der Weltrekorde des 100-jährigen Donald Pellmann
Anreiz für CBS Sunday Morning waren wohl die Filmaufnahmen der fünf Weltrekorde des hundertjährigen Kaliforniers Donald Pellmann, die er innerhalb eines Tages bei den San Diego Senior Olympics am 20. September in 100m, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoß und Diskuswurf aufstellte. [#Pellmanns 5 WR]