Weniger ist manchmal wirklich mehr?

14.05.2019 09:55

Bezug: LAUFZEIT&CONDITION 5/2019, Seite 40, Veröffentlichung von Jörg Valentin: 

Weniger ist manchmal wirklich mehr - Trainingsratschläge von Michael Reuel aus eigener Lauferfahrung

Jörg Valentin interviewte den begnadeten ehemaligen Langstreckenläufer Michael Reuel (60 J) , der sich vom Senioren-Wettkampfsport im Laufen distanziert. Michael Reuel verkündet Selbstverständlichkeiten, wie "Falscher Ehrgeiz stört da nur" oder "Zu intensives aber auch zu langes Laufen wirkt sich negativ auf die Lebensjahre aus."  "Falsch", "Zu lang" oder "Zu intensiv" kennzeichnen in jedem Zusammenhang und allgemein negatives Verhalten oder negative Auswirkungen. Persönlich zieht Reul für sich den Schluss: "Werde kein Altersklassenläufer, aber trainiere weiter". Eine riesige Schar von Läuferinnen und Läufern, weltweit,  denkt da anders, zum Glück. Ohne Ü30 könnte man Volksläufe bis hin zum Marathon vergessen.