Weitsprung-Show in Nürnberg

28.07.2015 12:00

Pamela Ruprecht (Leichtathletik.de) sieht durch die Auslagerung des Weitsprungs bei den Deutschen Meisterschaften in die Nürnberger Innenstadt "Hochleistungssport attraktiv in Szene gesetzt". Die imposante Konstruktion der fourplex-Arena auf dem Hauptmarkt hätte von außen wie ein Pop-Konzert ausgesehen. Im Innenraum hätten aber die besten Springer Deutschlands Anlauf genommen und 6.000 Zuschauer begeistert. Lesen Sie mehr auf [#Leichtathletik.de]!

Sportkamerad Dieter Krumm (M60) von LAC Quelle Fürth beobachtete am Vortag den Aufbau der Anlage und die Vorbereitung des Wettbewerbes in der Innenstadt von Nürnberg. Er zeigte sich beeindruckt von dem getriebenen Aufwand. Von der Anlage, dem Aufwärmbereich, den Aufbauarbeiten der Seitentribünen, einigen Funktionären und der Umgebung hat Dieter Krumm einige Fotos mitgebracht, die Sie in der Galerie betrachten können. [#Fotogalerie]