Vorletzter EM-Tag: Starke Teams - Medaillenregen

27.03.2015 18:39

Drei Weltrekorde sorgten für Aufmerksamkeit, besonders der von Cees Stolwijk (M65, NL). Er entriss seinem Gegner und Landsmann Hans Smeets nicht nur den Sieg über 1500m, sondern auch dessen Weltrekord, den er auf 4:43.49 schraubte. Stolwijk hatte sich vorher in Torun auch den Weltrekord über 3000m und den Europarekord über 800m gesichert. In allen drei Läufen  (800, 1500, 3000) errangen Hans Smeets (NED) Silber und Konrad Geiser (ITA) Bronze. (Foto v.l. Geiser, Stolwijk, Smeets)

Weltrekord 200m: EUGSTER Charles 1919 M95 GBR GREAT BRITAIN & N. IRELAND 54.77
Weltrekord DreisprungZENSCH Emmerich 1919 M95 AUSTRIA 5.31 (vorher 4,44)
Weltrekord 1500mSTOLWIJK Cees 1950 M65 NETHERLANDS 4:43.49 (vorher 4:44,88)
Europarekord GewichtwurfMIK Gonny 1965 W50 NETHERLANDS 17.19
Eine Übersicht der bisher in Torun registrierten Weltrekorde finden Sie unter [Neuigkeiten]
 

Medaillenregen für Deutsche am 27.03.2015

Im Crosslauf wurden gute Resultate erzielt. Stark durch Deutsche besetzt waren die 200 Meter. Unsere W70-Frauen kassierten im 200m-Lauf gleich alle Medaillen und sorgten für eine rein deutsche Siegerehrung. Der Tag brachte 17 Einzel-Goldmedaillen. Hinzu kamen 5 Teamsiege im Cross.

 
200m: W40: 2. MARTIN Heike 26.78; W45: 1. JOERG Heike 26.30; 3. GUENTHER-GRAEFF Eva 27.44; W50: 1. BEREND Katja 27.61; W65: 1. MEIER Ingrid 31.91; 3. ZOERNER Petra 35.17; W70: 1. VENN Hannelore 37.14; 2. HOLZKNECHT Ingrid 38.52; 3. STEDTLER Christa 38.84; M50: 2. GROEGER Roland 23.54; M60: 2. MICHELCHEN Reinhard 25.37; M70: 1. ADORF Friedhelm 28.04; 3. LANGE Klaus-Dieter 30.48; M80: 3. HUFNAGEL Horst 34.36.
 
1500m: W80: 1. CZERWENKA-NAGEL Melitta 7:59.93; M60: 1. RENTSCH Walter 5:00.46; M70: 3. ERDMANN Hartmut 5:44.59; M75: 2. WITTIG Klemens 5:59.81; M80: 2. GIRAULT Alfred 6:59.18.
 
Cross: W50: 2. GER (Team); W55: 1. GER (Team); 3. HENN Elisabeth; W60: 2. SCHUBERT Rita; 2. GER (Team); W80: 1. KRUEGER Erika; M45: 2. im Team; M50: 3. HOBMAIER Reinmund; 2. im Team; M60: 3. im Team; M65: 1. im Team; M75: 1. WITTIG Klemens; 3. TRUEMPER Karl Walter; 1. im Team; M80: 3. LINKE Horst. M45: 2. GER im Team; M50: 3. HOBMAIER Reinmund; 2. GER im Team; M60: 3. GER im Team; M65: 1. GER im Team; M75: 1. WITTIG Klemens; 3. TRUEMPER Karl Walter; 1. GER  im Team; M80: 3. LINKE Horst. 
 
Dreisprung: M70: 1. KREFT Claus-Werner 10.00; M75: 3. NITSCHKE Karl-Heinz 8.18; M85: 1. REUTER Wolfgang 6.06.
 
Fünfkampf: W50: 1. MUELLER Angela 3727; 2. SCHULZ Romana 3710; W60: 1. HILTSCHER Ulrike 4048; 
 
Stabhochsprung: W60: 2. RITTE Ute 2.50; W65: 1. FOERSTER Karin 2.20;
 
Diskus: M35: 1. BREMSER Joachim 41.50; 2. HAUMACHER Sven 39.33;
 
Gewicht: W40: 2. SCHARDT Bettina 13,49; W60: 1. JUNKER Christel 12.82; 3. LOESCHENKOHL Barbara 11.72; W70: 1. MELLMANN Gudrun 12.05; 2. HOLZKNECHT Ingrid 11.01; 3. HORN Marita 10.71.