Vorausschau auf die Deutschen Zehner

02.05.2014 09:32

Im Josef-Bestler-Stadion in Aichach (Bayern) treffen sich am Samstag die Bahn-Langstreckler der Haupt- und Seniorenklassen. Ob sich angesichts der geringen Teilnehmerfelder (vor allem in den Seniorinnenklassen) die Abkopplung der Meisterschaft von den wieder an drei Tagen stattfindenden deutschen Stadionmeisterschaften bewährt hat, sei einmal dahingestellt. Nach Papierform ausgemachte Favoriten sind Bianca Meyer (W40), Silke Schmidt (W55) und ihr Namensvetter Winfried Schmidt (M65) mit jeweils mehr als einer Minute Vorsprung.

  • Bianca Meyers (W40, LG Stadtwerke München) Qualifikationszeit von 36:48,00 ist mindestens 2,5 Minuten besser als die Zeiten der Gegnerinnen.
  • Silke Schmidt (W55, mettmann-sport) hat eine außergewöhnlich starke Meldezeit von 36:07,00 Minuten angegeben. Mit fast 10 Minuten Vorsprung zur Nächsten würde sie im Wettkampf die Zweite mindestens viermal überrunden.
  • Winfried Schmidts (M65, TuS Köln rrh.) 36:57,50 liegt deutlich über zwei Minuten unter der zweiten Zeit von Wolfgang Nehring (VfL Ostelsheim), der sich wiederum vom Dritten deutlich abhebt.