Verschiebung des Aachener Winterlaufs

21.11.2021 11:22

Ein Großereignis fällt erneut der Pandemie zum Opfer:

"Verschiebung des 58. Aachener Winterlaufs auf Ende März 2022" (vorläufig)

"Mit 1.500 Teilnehmern aus der Städteregion Aachen, halb NRW und unseren Freunden aus Belgien und den Niederlanden fühlen wir uns als Großveranstaltung, die viele Menschen zusammenbringt. Im Unterschied zu anderen, sehr kommerziellen Veranstaltungen (Bundesliga im Fußball und anderen Profisportarten, Weihnachtsmärkten) ist der Laufsport Euer und unser Hobby, das in der derzeitigen Situation – mit einer kritischen Situation im Gesundheitswesen - wieder zurückstecken muss."

Quelle: https://www.atg-aachen.de/node/495

Ue30LA: Die 1500 Startplätze waren nach der Eröffnung der Anmeldung in kürzester Zeit vergeben. Traditionell werden die Läuferinnen und Läufer vom Ziel in Aachen in (vollbesetzten) Bussen zum etwa 18 Kilometer entfernten Startplatz in der Eifel gebracht.