Ute Ritte wiederholt Europarekord

12.05.2022 18:30


Foto A.H 2022 (Zur Vergrößerung anklicken!)
Den alten Europarekord im Stabhochsprung M70 hielt seit 2016 Karin Förster mit 2.22m, bis Ute Ritte (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen GER 1952) am 1. Mai die neue Europarekordmarke 2,30m in Wipperfürth festlegte. In Neuss, am 7. Mai, startet Ute einen neuen Versuch, ihren eigenen Rekord zu brechen. Ihre Rekordmarke 2,30m stellt sie im dritten Versuch über diese Höhe ein. Ermutigt von ihrem Ehemann Wolfgang Ritte, ließ sie die Latte bei 2,40m auflegen. Ein Platzregen verdarb die bis zu diesem Zeitpunkt hervorragenden Bedingungen, so dass Ute Ritte an ihrer Wunschhöhe und einer erneuten Verbesserung des Europarekordes scheiterte. Wolfgang (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen M65) sprang an diesem Tag mit dem Stab genau einen Meter höher als Ute. Beide zeigten sich begeistert von den hervorragenden Wettkampfanlagen und der professionellen Organisation des DJK Novesia Neuss im Leichtathletikzentrum "Ludwig-Wolker Sportanlage".

# Zur Ergebnisliste!