US-Sprinterin April Jace (W40) ermordet

23.05.2014 10:03

Die 40-jährige US-amerikanische Sprinterin April Jace wurde kürzlich erschossen. Offensichtlich handelt es sich um ein Familiendrama. Allgemeines Entsetzen und Erschütterung macht sich in der Seniorenleichtathletikszene breit. Masterstrack widmete ihr am 21. Mai einen Nachruf.  Einen Höhepunkt habe sie mit dem Gewinn der Goldmedaille in der 4x100m-Staffel im USA-W30-Team während der Weltmeisterschaften in Sacramento 2011 erlebt. Erinnert wird an ihre dortigen Ergebnisse. Weitere Informationen und Fotos runden den Artikel ab. Leserbriefe belegen die große Beliebtheit der Sportlerin April Jace, die bis zuletzt sportlich aktiv war. [#Masterstrack]