Ungebrochene Rekordlaune von Klemens Wittig

24.07.2017 08:00

Beecker (M85), Wittig (M80), Trümper (M75). Fotos von Alfred Hermes, 2017

Klemens Wittig verbesserte in diesem Jahr zum siebten Mal einen deutschen M80-Rekord. 3.000 m in 12:50,51.

Während Werner Beecker  (LC Wuppertal) die deutsche Bestenliste in M85 in Mittel- und Langstrecken aufmischt, entreißt ihm Klemens Wittig (LC Rapid Dortmund) eine deutsche M80-Bestleistung nach der anderen. Am Samstag, dem 22.Juli, verbesserte Klemens Wittig  die von Werner Beecker bisher gehaltene 3000-m-Bestzeit um rund 12 Sekunden. Klemens Wittig: "Damit konnte ich 2017 zum 7. Mal eine neue deutsche Bestzeit in unterschiedlichen Laufdistanzen verbessern und es warten noch deren sechs auf mich (800 m, 1.000 m, 1.500 m, Marathon sowie Indoor 1.ooo m und 3.000 m)". In Wartestellung auf M80 lauert bereits Wittigs Vereinskamerad Karl-Walter Trümpe(M75), der sich für den Angriff auf M80-Rekorde allerdings noch bis zum Jahr 2019 gedulden muss.