Trübe Aussichten für Leichtathletikmeisterschaften im Jahr 2021

04.01.2021 10:00

Im neuen Jahr in der neuen Altersklasse Bestleistungen angreifen?

Der Verwirklichung dieses Vorhabens stehen im Jahr 2021 flächendeckende Absagen von Wettkämpfen entgegen. Das betrifft vor allem Hallenmeisterschaften. Beispielsweise waren in Dortmund in der restaurierten Halle Wettkämpfe geplant. Versuche der Anmeldung scheitern allerdings (natürlich aus gutem Grund): "Anmeldungen werden nicht angenommen".

Daher wird Ue30LA vorerst keine Wettkampftermine veröffentlichen.

Die Ebbe im Wettkampfangebot wirkt sich auch auf die Anzahl der Veröffentlichungen über den Seniorensport aus. Die relevanten aktuellen Themen gehen langsam aus. Erwarten Sie daher bitte keine täglichen Berichte auf Ue30LA! 

Nicht abzusehen ist, wie sich die Trainingseinschränkungen und Meisterschaftsabsagen insgesamt auf die Zukunft und Akzeptanz des wettkampforientierten Seniorensportes auswirken. Leider ist ein erheblicher Rückgang des Interesses an der Seniorenleichtathletik zu befürchten. Verstärkte Kündigungen von Mitgliedschaften bei Sportvereinen deuten die besorgniserregende Entwicklung an. Der jahrelange Boom im Seniorensport ist durch die Pandemie rasant gestoppt worden. Es bleibt zu hoffen, dass sich das Pflänzchen "Seniorenleichtathletik" nach Corona wieder erholt.