TRAINING - FAKTEN UND MYTHEN

19.09.2020 08:00

 

Zehn Trainingshinweise für ältere Athleten, von Gioseppe Minetti. Veröffentlicht von British Masters Athletics: # Ten Athletic Performance Facts For The Master Athlete (auch Bildquelle)

Der Autor gibt in seinem  Artikel "Ten Athletic Performance Facts For The Master Athlete" zehn Empfehlungen rund um das Training. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung mit kurz gefassten Erläuterungen. Das Original liegt in Englisch vor.

#1 Essensangewohnheit:  Übermäßiges Essen schadet. Da hilft auch gesteigerter Trainingsaufwand nichts.

#2 Basisübungen und Beständigkeit sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren.

#3 #4 Vorsicht vor der Mischung gegensätzlicher Trainingsarten (-modi) in einer Einheit. Krafttraining und Ausdauertraining sind zeitlich in SEPARATEN Sitzungen auszuführen.
#5 Zusammengesetzte Übungen wie Kniebeugen, Heben (z.B. Kreuzheben) und Drücken (deadlifts & presses) führen zu den BESTEN Ergebnissen.
#6 Aufrichten des Oberkörpers aus dem Liegen (Sit-ups)  und isoliertes Bauchtraining (isolation abdominal  training) sind für jeden Übergewichtigen nutzlos.

#7 Ohne Anstrengung hat das Training keine Wirkung.

#8 Den Mainstream-Medien sollte niemals vertraut werden, wenn es um Trainingsratschläge geht.

  • Holen Sie sich Ihre Trainingsberatung von einem ausgebildeten und erfahrenen Trainer oder einer anderen seriösen wissenschaftlichen Quelle, die versteht, wie der menschliche Körper funktioniert!

#9 Wundermittel für Gewichtsverlust funktionieren im Grunde nie.

  • Einzig konsequentes Training und kluge Ernährung helfen wirklich.

#10: Sportliche Aktivität löst viele Ihrer Probleme, wenn Sie die besten Techniken anwenden.

Die meisten Menschen sind aus ästhetischen Gründen wie Fettabbau oder Muskelaufbau motiviert, Sport zu treiben. Das ist großartig, aber die wahre Kraft der Bewegung geht über die Ästhetik hinaus. Schauen Sie sich die folgenden erstaunlichen Vorteile an, die Sie durch Training erzielen können:

  • Körperliche Aktivität reduziert das Krebsrisiko, indem sie Entzündungen senkt und die Immunfunktion verbessert.
  • Krafttraining stärkt die Knochen, baut Muskeln auf und reduziert Bauchfett - alles Faktoren, die Ihnen helfen, gesundheitliche Komplikationen wie Bluthochdruck, Diabetes und Osteoporose zu vermeiden.
  • Übung im Sport verbessert die Gehirnfunktion und das Lernen.
  • Sportliche Aktivität verbessert den Hormonhaushalt und optimiert die reproduktive Gesundheit und Libido bei beiden Geschlechtern.
  • Training fördert guten Schlaf, steigert die Stimmung und senkt Depressionen und Stress.