Sprung-Weltrekorde der vergangenen Woche

07.09.2016 21:25
  • M40-Weltrekord mit 16,93 m im Dreisprung von Fabrizio Donato (Italien)
  • W55-Weltrekord mit mit 5,06 m im Weitsprung von Ramona Pfeiffer

M40-Weltrekord mit 16,93 m im Dreisprung von Fabrizio Donato (Italien)

"Italy’s Fabrizio Donato destroys 23-year-old WR in M40 triple jump" (#masterstrack.com). Ken Stone beschreibt in seinem Artikel die Entwicklung der Weltrekorde im M40-Dreisprung seit 1982. Damals sprang der Deutsche Michael Sauer 15,06  Meter weit. Bruin Milan (USA) schaffte im Jahr 1989 die Weite 15,70 Meter. 1993 schraubte eine weiterer Amerikaner Ray Kimble die Weltrekordmarke auf 16,58 m. Dieser Rekord hielt 23 Jahre bis heute. Der neue Rekordhalter Fabrizio Donato ist auch in der Hauptklasse kein Unbekannter. Als 35-Jähriger gewann er 2012 in London die Bronzemedaille im Dreisprung. Quellen: [#masterstrack] [#fidal.it]

W55-Weltrekord mit mit 5,06 m im Weitsprung von Ramona Pfeiffer

Wie bereits berichtet [#Ue30LA] sorgte Ramona Pfeiffer am 3.9.2016 in Essen für einen Weltrekord im Dreisprung. Weiter Informationen zu ihrem Weltrekordsprung und ein Foto mit eingeblendeter Zeit bietet die Internseite des Landesverbandes Nordrhein [#LVN]. Die Schlagzeile des Artikels von Georg Lukas  lautet: "Essen freut sich über einen Senioren-Weltrekord im Weitsprung..."