Serienabschluss in Ratingen mit Bestleistung

29.05.2014 14:26

Das Experiment "Serienläufe" des TUS-Homburg (NR) in dessen wunderschön gelegenem und hervorragend gepflegtem Stadion endete am 28.5. mit einem weiteren (siehe  #Vorbericht) deutschen M85-Rekord von Herbert E. Müller (im Foto links) über 400 m. Er durcheilte die Runde auf der Innerbahn in 1:23,74 min. Bei bedeutend jüngerer Konkurrenz war er auf sich alleine gestellt. Manfred Wlostek (im Foto rechts), Ableitungsleiter, Trainer  und Organisator der Serie schaut trotz geringer Teilnehmerzahlen optimistisch in die Zukunft. Es müsse sich erst herumsprechen, welch großartige Bedingungen die Läuferinnen und Läufer in Ratingen-Homberg vorfänden. Konkurrenz zur Veranstaltung in (relativ) naher Umgebung ist in dieser Woche genügend vorhanden: Donnerstag, traditionelles Himmelfahrtssportfest in Köln und Samstag, Nordrheinmeisterschaften in Aachen.