Seniorensport - Europäisches Festival in Ancona im April

22.01.2020 09:00

  Europäisches Erasmus-plus-Projekt

In einer Presskonfernez am 17. Januar 2020 stellte der italienische Leichtathletikverband das Projekt  "EMAF - European Masters Athletics Festival for Silver Age" vor. Dieses europäische Erasmus + -Projekt findet vom 14. bis 19. April in Ancona (Italien)  statt. Ziel ist es, das Konzept "Sport für alle" zwischen Sportlern, Bürgern und Institutionen zu fördern und die Bedeutung des Sports auch für die ältere Bevölkerung (über 60) durch eine stärkere Beteiligung am Sport zu stärken. Für das Festival wurde ein umfangreiches Programm  mit sportlichen Aktivitäten, Tagungen, Seminaren und sozialen und kulturellen Veranstaltungen in der Stadt ausgearbeitet.

EMAF ist Teil des Projektes "Sport für alle" mit einer Laufzeit von 12 Monaten und einem Budget von 433.893 Euro, das von der Europäischen Union mit 347.114,40 Euro finanziert wird.

Zwölf Länder sind beteiligt: ​​Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Lettland, Norwegen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Spanien, Italien. Aus diesen Ländern dürfen sich 150 Athletinnen und Athleten im Alter von über 60 Jahren über eine Einladung zu dem Festival in Ancona freuen. Die Kosten werden vollständig aus Mitteln des Projektes übernommen.

Der DLV darf vermutlich neun Ü60-Athletinnen oder -Athleten benennen, die zu dem Festival in Ancona eingeladen werden.

Lesen Sie mehr in den Veröffentlichungen zu EMAF: