Deutsche Bestleistungen in Zella-Mehlis

09.09.2020 08:00

5.9.2020, Senioren-Challenge und Bahngehen in Zella-Mehlis

  • Deutscher M85-Rekord von Lothar Huchthausen im Wurf-Fünfkampf und Europarekord im Speerwurf
  • Deutscher W45-Rekord im 5000-Meter Bahngehen von Bianca Schenker (LG Vogtland)  in 24:37,19 Minuten
  • [# Alle Ergebnisse]

Da fehlte Lothar Huchthausen nicht viel bis zum M85-Höhengipfel im Wurffünfkampf. Mit 5.214 Punkte näherte er sich dem M85-Weltrekord (5.242) von Rado Carmelo ITA auf 28 Punkte. Die mit 4332 Punkten in den DLV-Listen vermerkte deutsche M85-Bestleistung von Heinz Brandt verbesserte Lothar um fast 900 Punkte. Pfeiler des Erfolges war auch die Verbesserung seines eigenen Europarekordes im Speerwurf um knappe drei Meter.  5.000 Punkte bedeuten im Wurffünfkampf eine Ausnahmeleistung. Zur Spitze zählen in der Regel Ergebnisse ab 4.000 Punkten, die in Zella-Mehlis Eva Nohl und Georg Ortloff erreichten:

Viertausenderüberschreitung im Wurffünfkampf, Senioren-Challenge, Zella-Mehlis:

  • M85 Huchthausen Lothar 1935 ST LG Altmark 5.214
    Hammer 34,99, Kugel 10,78, Diskus 27,82, Speer: 35,16 (Deutscher Rekord, Europarekord), Gewicht: 13,51
  • W70 Nohl Eva 1948 BY TSV Langenzenn 4.339  (eigene deutsche W70-Bestleistung 4624)
  • M70  Ortloff Georg 1950 BY LAC Quelle Fürth 4.056

Die Bahngeherinnen und -geher genossen die Wettkampfmöglichkeit in Zella-Mehlis sehr. Höhepunkt wurde die neue deutsche Bestleistung im 5000-Meter Bahngehen von Bianca Schenker (LG Vogtland) in der W45 in 24:37,19 Minuten. Sie verbesserte ihren eigenen W45-Rekord aus dem vergangenen Jahr um genau drei Sekunden. Dem Bericht von Bernd Ocker Hölters mit vielen Fotos ist seitens Ue30LA nichts hinzufügen: [# https://blog.gehsportnetzwerk.de/category/category1/]

Nohl Eva 1948 BY TSV Langenzenn 4.339 W75
1 56 Huchthausen Lothar 1935 ST LG Altmark 5.214 M85