Senioren-Hallen-Bestenliste der Vereine 2014

17.12.2014 20:00

Nicht offizielle Bestenliste der Vereine in der Hallensaison 2014 bis zum 31. März und Platz 15 (erstellt von Alfred Hermes)

Rang Verein Punkte
1. LG Neiße 51
2. USV Halle 33
3. LG Biebesh./Eschollbr./Crumstadt 33
4. Hamburger SV 31
5. LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 29
6. CSV Marathon Krefeld 26
7. Pulheimer SC 25
8. TSV Bayer 04 Leverkusen 24
9. OSC Berlin 23
10. LG Stadtwerke München 21
11. LAC Quelle Fürth 20
12. TuS Eintracht Wiesbaden 19
13. LG Göttingen 19
14. LG OVAG Friedberg-Fauerbach 17
15. SSC Vellmar 17

Auf https://www.leichtathletik.de/ergebnisse/bestenlisten/ findet man die DLV-Bestenliste 2014 Vereine, die vom Statistiker Eberhardt Vollmer erstellt wird. Gezählt wird die jeweilige Häufigkeit des Vereinsnamens in den Athleten-Bestenlisten. Dabei macht es keinen Unterschied, ob der Name auf dem ersten oder dem letzten Platz erscheint. Die Ranglisten betreffen U16 bis Hauptklasse. Eine Liste für die Altersklassen über 30 existiert auf der DLV-Seite nicht.

Zu Beginn der neuen Hallensaison 2014/2015 bietet sich ein Rückblick auf die vergangene Saison in Form einer Rangfolge an. Einzige verfügbare Basisdaten für Ü30 liefern die Übersichten der Hallenbestzeiten auf der DLV-Seite des Statistikers Jörg Reckemeier. Sie liegen für das Jahr 2014 als PDF-Dateien hier vor. Zur Erstellung der Rangliste sind die Häufigkeiten der Nennung von Vereinsnamen in den Dateien bestimmt und als Punktzahl gewertet worden. Dazu sind die Vereinsnamen aus den Texten zu identifizieren bzw. zu scannen und zu zählen. Unterschiedliche Schreibweisen von Namen erschweren den Vorgang. Mehrfachstarter werden mehrfach gezählt. Bei gleichen Punktzahlen gibt die höhere Anzahl der beteiligten Sporterinnen und Sportler den Ausschlag über die Rangfolge. Der erste Rang von LG Neiße wird insgesamt auch durch die höchste Sporteranzahl gerechtfertigt. Relativ wenige aber vielseitige Leistungsträger stützen den hohen Rang von CSV Marathon Krefeld.

Für eine 100prozentige Richtigkeit der Ergebnisse kann nicht garantiert werden, da die Programmierung möglicherweise manche Fallstricke nicht antizipiert hat. Alles in allem wird die Reihenfolge unter gewissem Vorbehalt aber mit großer Wahrscheinlichkeit richtig wiedergeben. Effektiver und einfacher als mit Hilfe einer PDF-Textdatei gestaltet sich die Erstellung der Bestenliste für legitimierte Benutzer der Ergebnisdatenbanken.