"Senior Games" mit Christa Bortignon (CAN)

11.10.2016 09:28


Aus Kanada meldete sich die 79-jährige Sprinterin und Springerin Christa Bortignon mit guten Nachrichten. Innerhalb einer Woche habe sie bei Seniorenwettkämpfen ("Senior Games") 11 Goldmedaillen, vier in Las Vegas und sieben in St. George gewonnen. Nach langer krankheitsbedingter Pause auf Grund einer Lungenentzündung nutzte sie die Spiele, um sich für die Teilnahme an den "National Senior Games" in Birmingham/AL im kommenden Jahr zu qualifizieren. Sie schaffte es, trotz leichter Behinderung durch eine Schwellung im rechten Hüftgelenk: "Dies war auch meine letzte Teilnahme in der W75 Altersgruppe, da ich Ende Januar 80 werde." Zu den Weltmeisterschaften in Perth komme sie nicht. Sie habe zum Meldetermin ihre Erholungszeit nicht abschätzen können und zudem zu wenig trainiert.

Bei den oben genannten Wettkämpfen handelte es sich um die "Nevada Senior Games" in Las Vegas (1. und 2. Oktober) und die "Huntsman World Senior Games" in St. George (3. bis 5. Oktober). Die Huntsman World Senior Games fänden nun schon seit mehr als 30 Jahren in St. George statt. Sie würden regelmäßig Leichtathleten aus aller Welt anlocken. Dieses Jahr hätten über 400 Leichtathleten teilgenommen.

Ergebnisauszug von Huntsman World Senior Games 2016 [#Ergebnisse, siehe Track&Field]
Bortignon, Christa, West Vancouver, BC Canada, W75, jeweils Siegerin
50m: 9.35; 100m: 17.92; 200m: 39.61; Hochsprung: 0.91m; Weitsprung aus dem Stand: 1.62m; Dreisprung: 6.63m


Das Foto zeigt Christa Bortignon als Werbeträgerin für "World Senior Games".
[#Früherer Bericht über Christa Bortignon]