Sen. Wurf MK und Staffeln am Wochenende

25.08.2015 09:07


Zella-Mehlis (Foto von 2013) bereitet sich auf die Deutschen Meisterschaften Senioren Wurf MK mit Senioren Langstaffeln vor. Am Samstag messen sich die Staffeln (Frauen 3x800m, 4x400m und Männer 3x1000m und 4x400m). Am selben Tag treffen sich die Wurfmehrkämpfer und -kämpferinnen M/W35-M/W45, M70 - M85 und W70-W80. Sonntags folgen die Wurfmehrkämpfe in M/W50 bis M/W65 [#Ausschreibung]. Die Teilenehmerlisten lassen sich auf der DLV-Seite einsehen.

Staffeln: Eine Teilnehmerzahl unter 4 ist die Ausnahme. Die höchste Meldezahl verzeichnet der Staffellauf über 3x1000m mit 10 Mannschaften in M50, gefolgt von 8 Mannschaften in M60. Bei 4x400m kämpfen in den Klassen W40 acht und M40 sieben Mannschaften um die Plätze. W40 liegt auch in der Meldezahl bei 3x800m mit sechs Mannschaften an der Spitze.

Im Wurfmehrkampf liegen Meldungen mit mehr als 4000 angegebenen Punkten vor. W65: Tomanek Margarete (BY LG 90 Ebersberg-Grafing) 4.495;  Nohl Eva (BY TSV Langenzenn) 4.328. W75: Holzknecht Ingrid (SH LG Elmshorn) 5.159; Ponzelar Brunhilde (NO CSV Krefeld) 4.039. W80: Winkelmann Christa (NO CSV Krefeld) 4.137. M50: Demmel Norbert, Weltmeister in Lyon (BY TSV Unterhaching) 4.398; M70: 94 Hasieber Bernd (BY TSV Unterhaching) 4.614;  Caspers Lutz (RH TV Alzey) 4.521; Weitmann Harald (BY TSV Trauchgau) 4.205. M75: Albrecht Hermann (WÜ Spvgg Satteldorf) 5.078; Syring Rüdiger (MV Schweriner SC) 4.138. M80: Huchthausen Lothar, WM Teilnehmer (ST LG Altmark) 4.458. M85: Brandt Heinz (SH TSV Klausdorf) 4.332.