Sehnsucht nach Volksläufen

11.11.2021 12:30

Marathon, 16,5 Kilometer, 5 Kilometer, kurze Strecken für Kinder: Ein Potpourri aus Lauf- und Walkingstrecken am Rursee im Nationalpark Eifel. Das Wiedersehen nach langer Corona bedingter Volkslaufabstinenz sorgte für großartige Stimmung und Hochgefühle. Zwei Wochenendtage, am 06./07. November 2021, trafen sich 1.168 Läuferinnen und Läufer zu dem Traditionslauf in Einruhr, der im vergangenen Jahr ausgefallen war.

Wald und Wirtschaftswege führten durch das Naturschutzgebiet in der Eifel rund um Abschnitte des Rursees und über Staumauern. Mehrere Anstiege und steile Strecken bergab forderten teils hohe Konzentration. Als Favorit unter den Laufangeboten erwies sich der 16,5km-Lauf mit 680 Teilnehmern. Er führte entlang des Obersees und über die Urftstaumauer.

Ein wenig abseits des Parcours ließ nach dem Lauf die Schönheit der Landschaft in Ruhe genießen.

Weitere Informationen, Berichte und Bilder