Sehnsucht nach Training und Wettkämpfen

03.02.2021 18:00

Klaus Kynast (Dortmund, M70, ASC 09 Dortmund) nahm den auf Ue30LA veröffentlichten Artikel "Wettkampf unter der Sonne Australiens" von Oswald Igel zum Anlass, seine Sehnsucht nach australischen Wettkampfzeiten zu äußern: "Hoffentlich können wir auch bald wieder trainieren. Hier bei uns sind alle Wettkampfstätten gesperrt. Ich habe schon wochenlang keine Wurfgeräte mehr in der Hand gehabt. Wettkämpfe im letzten Jahr waren auch Mangelware. 18,40m mit dem 7,26kg Gewicht im Herbst in Leichlingen war eines meiner besten Ergebnisse im Jahr 2020."

Die Fotos stammen von den Offenen NRW-Senioren-Winterwurfmeisterschaften im Jahr 2019. Damals wurde Klaus Kynast gleich fünfmal M70-NRW-Seniorenmeister und erreichte die folgenden Ergebnisse:

  • 1. Diskus 40,54
  • 1. Hammerwurf 43,13
  • 1. Gewichtwurf 17,71
  • 1. Kugelsoß 12,20
  • 1. Werferfünfkampf 4.082
  • 4. Speerwurf 27,81