Rückblick: Hallensportfest in Fürth

19.01.2014 22:07

Zum 25. Hallensportjubiläum gaben dem SV Quelle Fürth prominente Vertreter des Sports, wie Dieter Massin (ehemaliger EVAA-Präsident), der Athletensprecher Alfred Hermes, Spitzenseniorensportler  aus unterschiedlichsten Teilen der Bundesrepublik und viele Athleten aus benachbarten Verbänden dem Hauptorganisator Dieter Krumm die Ehre. Gewürzt wurde die Veranstaltung durch zwei Weltbestzeiten (Lidia Zentner 3000m; Guido Müller 400m) und einem Europarekord (Guido Müller verbesserte den  200m  Europarekord von Wolfgang Reuter von 28,98Sek. auf  28.10 Sekunden).  Ergänzt wurde die Hochleistungsparade durch Peter Oberließen, der die DLV Hallenbestzeit über 800m in der M50 eingestellte.

Mit großem Bedauern nahmen die Anwesenden den Rückzug des Cheforganisators Dieter Krumm zur Kenntnis. Der Erhalt des Sportfestes in den Folgejahren wird keine leichte Aufgabe werden, da die Zukunft der Halle, wie gemunkelt wird, unsicher ist. Verschlingt sie doch jährlich Unsummen von Fördermitteln, die sich schon aus Gründen der veralteten energetischen Gegebenheiten aufsummieren. Auch das Dach und der der Bodenbelag bedürfen sicherlich einer aufwendigen Restaurierung. Wünschen wir uns einen guten Sponsor hinsichtlich des Fortbestandes der Veranstaltung und der Halle.

 

Navigation zu den Ergebnissen und zu Fotos:  <Ergebnisse> und <Fotogalerie>