Wurfkreisstudie

23.07.2022 08:00

Menden, DAMM-Vorkampf, 30.4. 2016 (Foto A.H)

Der WMA-Norm entsprechend, rekordfähig, allerdings als Pfütze nicht rekordverdächtig: Die Anlagen in Menden. Der im Bild nicht sichtbare Wurfring in der durch ein Netz gesicherten Anlage weiter hinten wurde damals akribisch getrocknet und erfüllte die Erwartungen der Werferinnen und Werfer.

Augenzwinkernd: Die Veranstalter der WMACS2022 in Tampere wären selbst mit dem vorderen Ring glänzend bedient gewesen!

Ergänzend: Vorgaben für die Durchmesser von Wurfringen (±5 mm):

  • Kugelstoßen: 2.135 mm
  • Diskuswurf:  2.500 mm
  • Hammwurf:  2.135 mm
(Die Oberfläche des Wurfringes und der Zielbereich liegen auf gleicher Höhe)