Polnische Hallenmeisterschaften in Torun

24.01.2021 15:15

Der Polnische Leichtathletikverband berichtet von einer erfolgreichen Durchführung der Hallenmeisterschaften am 23. Januar in Toruń.

Mirek Łuniewski:

  • Aneta Lemiesz verbesserte den W40-Hallenweltrekord über 400 Meter auf 55,44 Sekunden
  • Zusätzlich wurden drei polnische Indoor-Rekorde verbessert:
    800 m - 2: 02,56 - Andrzej Piotrowski M45
    Stabhochsprung - 4.80 - Przemysław Czerniak M35
    Kugelstoß - 18.77 - Rafał Kownatke M35
 
Anmerkung
Die für den 6. Februar geplanten Polnischen Masters Hallenmeisterschaften sind auf den 13. März verschoben worden.