Masterscup des Österreichischen Leichtathletikverbandes (ÖLV)

30.10.2015 21:45


Auszug aus der Tabelle: ÖLV-MASTERSCUP 2015 [#Quelle: ÖLV]

Als Anerkennung einer lebendigen Senioren-Leichtathletik-Szene wurde 2014 auf dem ÖLV-Verbandstag die Einführung des ÖLV-Masterscup beschlossen. [# Quelle OELV 2014]. In den Meisterschaften im Crosslauf, Marathon, 10km, Straßengehen, ÖM-Berglauf, 100km-Ultralauf, im ÖM-Bergmarathon, bei den ÖM-Masters, den ÖM-Halbmarathon und den ÖM Straße 5/10km 20km sammlen Vereine Punkte für Platzierungen ihrer Mitglieder ab 35 Jahre: 1. Rang – 24 Pkt, 2. – 21 Pkt, 3. – 18 Pkt, 4. – 16 Pkt, 5. – 14 Pkt Pkt, 6. – 12 Pkt). Ab  2015 ergänzte der ÖLV die Cupwertung für die ersten 6 Platzierten durch einen Teilnehmerpunkt für jede gültige Leistung ab Platz 7, der dem  jeweiligen Verein gutgeschrieben wird [#Quelle ÖLV 2015]. Auf Grund der Teilnehmerpunkte erhoffte der Verband, dass sich nicht wie bisher nur rund 130 Vereine im ÖLV-Cup widerfinden, sondern rund 250 oder mehr der 431 ÖLV-Mitgliedsvereine in die Wertung kommen. Damit werde auch über die Leichtathletik-Grenzen hinweg die Verbreitung des Leichtathletik-Leistungssports in ganz Österreich - vielerorts klein aber fein - dokumentiert.
Den Sieg errang im Jahr 2015 LAC Amateure Steyr aus Oberösterreich mit 516 Punkten. Insgesamt 176 Vereine waren in der Wertung. Lesen Sie mehr unter https://www.oelv.at/news/detail.php?id=5501!