Offene HLM - Ramona Pfeiffer mit W55-Hallenweltrekord im Weitsprung

03.02.2017 12:33

Halle (Saale/ST), OHM, 28.01.2017. Drei Wettkämpfe, drei super Ergebnisse von Ramona Pfeiffer (W55, Universitäts-SV Halle) im 60m Lauf, im Hochsprung und schließlich im Weitsprung mit Weltrekord. Sie verbesserte ihren eigenen  W55-Hallenrekord im Weitsprung um 10 cm auf 4,82 m. EMA hat den Weltrekordeintrag bereits vorgenommen [#EUROPEAN MASTERS INDOOR RECORDS]  Die Weite gelang ihr direkt im ersten Sprung. In den weiteren fünf Versuchen kam sie an die Weite nicht mehr heran. Draußen hatte  Ramona Pfeiffer  (Foto) im vergangenen Jahr den W55-Weitsprungweltrekord im Essener Stadion mit der Weite 5,06 m aufgestellt. [siehe Ue30LA-Bericht vom 5.9.16]

Ramona Pfeiffer wechselte im Jahr 2017 vom  TLV Germania Überruhr (NR) zum Universitäts-SV Halle (ST).

Der folgende Ergebnisauszug zeigt Ramonas Ergebnisse vom 28.1.  im Vergleich zu den aktuell veröffentlichten Deutschen Hallenbestleistungen (DHB)

ErgbnisauszugSeniorinnen W55 (28.01.2017)

  • 60 m Lauf: 1. Pfeiffer, Ramona 1961 ST Universitäts-SV Halle 9,16 (DHB 8,53)
  • Hochsprung: 1. Pfeiffer, Ramona 1961 ST Universitäts-SV Halle 1,43 (DHB 1,49)
  • Weitsprung 1.Pfeiffer, Ramona 1961 ST Universitäts-SV Halle 4,82 (Weltrekord) (alte DHB 4,72)

[#Ergebnisliste HLM]