Nostalgie im Bild

10.06.2017 07:20

    
Montage: Foto von Thomas Zacharias und die Grafik "Absolute age records high jump" aus [# www.at-a-lanta.nl/weia/]

Thomas Zacharias: "Früher 2m22, heute 1m55 - fast 70cm Unterschied. Wollte mal sehen wie das aussieht. Im Foto sind es 1m50 zu 2m25. Unfassbar! Es sind die seltenen Perspektiven, die inspirieren und begeistern oder erstaunen." [Foto zur Vergrößerung anklicken]
Die Grafik stammt von  "weia" mit der Überschrift: "  Absolute age records high jump. Women and men from age 1-97 (update 21 june 2015)".

Sie stellt Weltbestleistungen in Abhängigkeit des taggenauen Alters dar. Berücksichtigt sind lediglich Ergebnisse, die nach Alter und Leistung vorne liegen. Gute Leistungen im Seniorenbereich sind nicht aufgeführt, wenn ältere Springer besser waren. In der für die Grafik zugrunde liegenden Liste sind mit Abstand die meisten Resultate (neun an der Zahl) von Thomas:

Thomas Zacharias GER (*02.01.1947)
Alter     Höhe     Ort           Datum
50.17     2.00     Birmingham    02 03 1997
50.37     1.98     Baunatal      17 05 1997
59.06     1.84     Arrecife      25 01 2006
60.32     1.80     Arrecife      27 04 2007
60.53     1.79     Fulda         13 07 2007
60.70     1.76     Riccione      13 09 2007
67.18     1.65     Zaragoza      08 03 2014
67.39     1.64     Flieden       24 05 2014
67.52     1.63     Erfurt        11 07 2014

Thomas Zacharias: "Ordnet man die gesamte Liste nach der Differenz zur grünen Null-Linie der zwei Bestmarken (Pellmann mit 97 Jahren 1,15m und Topic mit 41 Jahren 2,28m), belegt Thomas mit seinen 1,84m mit 59 Jahren hinter dem Späteinsteiger Cal-Eric Särndahl (Weltrekordler M70 und 75) den 4. Platz. Carlo Thränhardt liegt mit seinen 1,90m als 56-jähriger knapp (27mm) dahinter auf Platz 6. Es lohnt sich, da mal reinzuschauen."

PS: Weia arbeitet an einer Überabeitung der Statistik, die in der kommenden Woche veröffentlicht werden soll.