Neues von EMA

28.12.2017 09:00
 

Doping

Oleg KRAMAR (23.12.1964) aus der Ukraine erhielt eine Sperre wegen Dopings. Sein Ausschluss von Wettkämpfen gilt bis 2020. Aufgefallen war er 2016 bei den Halleneuropameisterschaften in Ancona. In Ancona belegte er den 2. Platz im Hochsprung. Somit steht WEBER Ruediger (GER) nachträglich die Bronzemedaille zu. Die korrigierte Rangliste im M50-Hochsprung von Ancona müsste lauten:

1. SEGATEL Marc (ITA) 1,92

2.  SAICHI Salem (FRA) 1,89

3. LINSELL Steve  (GBR) 1,77

3  WEBER Ruediger (GER) 1,77

Protokoll der EMA-Generalversammlung 2017 in Aarhus

Das Protokoll der EMA-Generalversammlung 2017 in Aarhus [# Protokoll] erfährt in 2.2.eine Korrektur. Zwei Personen distanzieren sich von der Kritik des damaligen Vizepräsidenten Jerzy Krauze an dem Protokoll der Generalversammlung in Ancona im Jahr 2016.

Erfolgreiches EMA-Jahr 2017

  • Europäische Seniorensportler und -sportlerinnen nahmen in diesem Jahr erfolgreich an den Hallen-Weltmeisterschaften in Daegu (Südkorea) teil. Die Berglaufmeisterschaften erfolgten in Montcada (Spanien). Aarhus (Dänemark) war im Sommer Gastgeber der Europa-Seniorenmeisterschaften. Erstmals fanden "European Masters Marathon Championships" im Rahmen eines Traditionsmarathons statt (Breslau in Polen).
  • Kurt Kaschke (GER) wurde als EMA-Präsident bestätigt
  • Das EMA-Präsidium berief am 3. Dezember in Lausanne die folgenden Mitarbeiter aus Deutschland und Österreich in EMA-Arbeitskreise:
    • Marketing and Public Relation – Uwe Galda (GER)
    • Media and Communication – Alfred Hermes (GER)
    • Governance of Sport – Dr. Franz Kropik (AUT)