"Masters" bei IAAF WM in China

10.01.2015 11:07

WMA: Einlageläufe von "Masters" bei den IAAF-Weltmeisterschaften am 29.08.2015 in Bejing/Cina (IAAF: International Association of Athletics Federations). Laut WMA-Mitteilung vom 01.01.2015 erhalten zehn 800m-Läufer und mindestens acht 400m-Läuferinnen im Alter von 50 Jahren und älter die Möglichkeit, während der WM einen Masters-Wettlauf (Endlauf) zu bestreiten. Die Männer müssen eine 800m-Zeit aus diesem oder dem vergangenen Jahr von 2:06 Minuten oder besser und die Frauen eine 400m-Zeit von 65 Sekunden oder besser nachweisen. Meldeadresse ist  winston.thomas1@btinternet.com . Wahrscheinlich müssen die Athletinnen und Athleten für die mit der Reise verbundenen Unkosten selbst aufkommen. Erfahren Sie [#hier] mehr!

Ein Blick in die Bestenlisten von 2014 (zur Zeit liegen für die Qualifikation nur irrelevante Hallenbestenlisten beim DLV vor: Seniorinnen, Senioren), zeigt, dass nach deutscher Altersklassenberechnung zumindest eine Frauen und zwei Männer die verlangte Zeit erreichen könnten:
800 m (Halle):  Sender, Jörg 2:04,44 (60, TuS Eintracht Minden, am 16.03.14 in Dortmund) und Oberließen, Peter 2:04,45 (60, LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenh, am 18.01.14 in Fürth).
400 m (Halle):Julien, Ulrike 64,88  (65, LAC Saarlouis, am 12.01.14 in Saarbrücken). Nahe an der verlangten Zeit lag Berg, Ute 65,84 (63, SV Germania Helstorf, am 12.01.14 in Magdeburg).