Marathonbotschafter Reinhard Leibold – Ein Rückblick

27.01.2015 22:51

Wettkämpfen stellte er sich in den letzten Jahren nur noch selten: Reinhard Leibold (67, im Foto rechts). Er gehört zu den Sportlern, die ihre großartigen Leistungen aus der Hauptklasse als Senioren weiter führten. Dieter Krumm stieß "beim Stöbern" auf einen Artikel über Reinhard Leibold aus dem Jahre 2008 anlässlich des Kassel Marathons. Die Schlagzeile lautete: "Dauerläufer Reinhard Leibold elfter Marathon-Botschafter". In dem Artikel steht sein Name neben Dieter Baumann, Konrad Dobler, Heidi Hillebrecht, Angelika Stephan, Ralf Salzmann, Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Astrid Bardenheuer, Jürgen Austin-Kerl, Katrin Dörre-Heinig und Udo Engelbrecht. Der mehrfache Deutsche Meister hatte sich 1980 im Marathon für die Olympischen Spiele in Moskau qualifiziert, durfte aber wegen des Boykottes nicht teilnehmen. Mit 50, im Jahr 1997, trumpfe er mit einer sehr starken Leistung im Halbmarathon auf und wurde in 1:10:31 Std Deutscher Meister in M50. Mit dieser Zeit deklassierte er mich (Alfred Hermes) damals, trotz meiner noch recht ordentlichen 1:12:38.  Lesen Sie mehr zu seinen Annalen in dem [#Bericht] zum E.ON Mitte Kassel Marathon aus dem Jahr 2008.

Das Foto zeigt Reinhard Leibold mit Uli Grönhardt beim Hallensportfest 2014 in Fürth. Uli betätigte sich als Helfer und Reinhard trat zusätzlich als Sponsor der Jubiläumsveranstaltung auf. Uli Grönhardt wird in diesem Jahr 70. Der Läufer und mehrfache Deutsche Meister bereitet sich, wie man hört, nach einem Jahr Pause intensiv auf die neue Saison in der neuen Altersklasse vor.