M90-Kugeslstoßweltrekord-Versuch von Franz Gries

29.10.2018 09:14

"Einen Tag nach seinem 90. Geburtstag geht er (Franz Gries aus Zusmarshausen) auf Weltrekordjagd!
Wie Franz Gries im hohen Alter noch große Weiten im Kugelstoßen und Diskuswerfen erzielt und was er noch vor hat"
(1)

(1) Zitate aus dem Vorbericht zum 90. Geburtstag des Werfers Franz Gries von Oliver Reiser in der Augsburger Allgemeinen [# Quelle]

Bei den Deutschen Meisterschaften 2018 in Mönchengladbach wurde Franz Gries  (*27.10.1928, LG Reischenau-Zusamtal BY, Foto © AH, MG, DM 2018) Deutscher Meister im Diskuswurf (19,04) und Kugelstoß (10,12). Der damals 89-Jährige zählte bereits zu M90, da beim DLV das Geburtsjahr ausschlaggebend ist. Internationale Rekorde richten sich aber nach dem Geburtstag. Franz Gries' Deutsche M90-Leistungen dieses Jahres zählen bis zum 26.10.18 international nur in M85. Bei Wettkämpfen nach dem 90. Geburtstag sieht das anders aus. Der M90-Weltrekord im Kugelstoß (3kg) liegt bei 9,73 Meter:

M 90 9.73 Toimi Ahvenjärvi FIN 90 02/07/11 Lappeenranta, FIN

Widrige Verhältnisse vereitelteten einen neuen M90-Weltrekord um 8 cm.

Auf Grund einsetzenden Schneefalls verschob sich das Kugelstoßen in Wettenhausen um zwei Stunden. Leider besserten sich die Wetterverhältnisse kaum. Bei der Kälte gelang es Franz Gries leider nicht, seinen Traum vom Weltrekord bereits einen Tag nach seinem 90sten Geburtstag zu erfüllen. Schließlich fehlten acht Zentimeter. Der neue M90-Weltrekord im Kugelstoßen von Franz Gries ist wohl nur aufgeschoben, nicht aufgehoben.

Mehr zum Weltrekordversuch als nachträgliche Ergänzung von Oliver Reiser [# Augsburger Allgemeine: FotoSchlagzeile]