M50-Weltrekord im Zehnkampf - 8247 Punkte

27.08.2021 08:00


Foto von Lasse Ohtamaa (2. von links). Mattias Sunneborn im gelben Trikot

Nach 400m Hürden und Fünfkampf sorgte der 50jährige Schwede Mattias Sunneborn 2021 für einen dritten sensationelle Weltrekord (WR): 8247 Punkte im Zehnkampf. Er pulverisierte am vergangenen Wochenende (21.8.21) den bisherigen M50-WR von 8106 Punkten, den Jean-Luc Duez im Jahr 2016 aufstellte. Den WR erzielte Mattias Sunneborn im Østerbro Stadion in Kopenhagen (DEN). Zum Kreis der Zehnkämpfer (siehe Foto) gehörten:          
M40 Lasse Ohtamaa  SWE                   ..     4355
M45 Ole Holst Bjerregaard  DEN          .      4112     
M50 Mattias Sunneborn SWE               ....   8247                  
M60 Knud Erik Pedersen  FIF Hillerød .....  5805                       
M65 Jørgen Randløv Madsen   DELTA ...   5084

Quelle und mehr: #EMA

Ergebnisse: https://www.statletik.eu/db/resultsd.php?CID=12993896&Season=2021

Mattias Sunneborn gehört zu den in der Seniorenklasse vorbildlichen Athleten, die nach ihren großartigen Erfolgen in der Jugend und Hauptklasse nicht ihre Wettkampffreude verloren haben und mit geringeren absoluten Leistungen leben können. Der am 27. September 1970 in Bunge, Gotland, geborene Athlet war 1996 Olympia-Finalist im Weitsprung. Im gleichen Jahr wurde er Hallen-Europameister nachdem er 1995 bereits als Silbermedaillengewinner bei der Hallen-Weltmeisterschaften seine Klasse gezeigt hatte. Seine persönliche Bestleistung im Weitsprung liegt bei 8,21m. Heute, in der Mastersklasse, stellt er seine sportliche Vielseitigkeit eindrucksvoll unter Beweis.