Läufer Walter Trümper (M75) startet durch

27.12.2014 08:20

Sechs deutsche Bestleistungen und zwei Europarekorde hat Walter Trümper vom LC Rapid Dortmund  in der Altersklasse M75 im Jahr 2014 bereits aufgestellt. Freiluft: 3000 m 11:33,10 (17.05.14 Menden); 5000 m 20:06,55 (03.05.14 Ahlen); 10000 m 42:08,90 (10.05.14 Menden);  Halbmarathon 1:30:14 (Netto: 1:30:06) (22.11.14 Essen) Europarekord. Halle: 800 m 2:38,70 (26.01.14 Dortmund);  1000 m 3:24,63 (19.01.14 Dortmund). Seit seinem Geburtstag zählen seine Leistungen auch weltweit in der Altersklasse M75. Dazu gehören seine Europarekorde im Halbmarathon und seine kürzlich aufgestellte 800 m Zeit in der Halle von 2:41,85 (21.12.2014 Dortmund, siehe Vorbericht vom 21.12.14). (Foto privat)

Mehr über Walter Trümper:  [#Datenbank] [#1000m Rekord] [#Kö-Lauf-Urkunde], [#Facebook] Ruhrnachrichten: [#Kandidatur als Sportler des Jahres in Dortmund] [#Video]  [#DM 5000 m]

Die Ruhrnachrichten widmeten Walter Trümper eine ausführliche Vorstellung seiner Laufbahn, seiner Erfolge, seiner Motive und seiner zukünftigen Ziele: „Er zählte nie zu den großen Stars, stand nie im Rampenlicht und hat mit dem Sport nie Geld verdient. Und dennoch ist Karl-Walter Trümper (LC Rapid) ein Aushängeschild der Dortmunder Leichtathletik und darüber hinaus ein vorbildlicher Athlet. 2014 setzte der 75-Jährige erfolgreich seine Jagd auf die Altersklassen-Rekorde fort.“ Anlass ist seine Nominierung als Kandidat zu Dortmunds Sportler des Jahres. Walter Trümpers hartnäckigster Gegner ist der gleichaltrige Albert Walter vom MTV 1881 Ingolstadt mit zwei deutschen Hallenbestleistungen 2014: 1500 m 5:20,32 (30.03.14 Budapest/HUN), 3000 m 11:25,75 (02.03.14 Erfurt) und einem Freiluftrekord:  1500 m 5:20,67 (19.06.14 Ingolstadt). Das Nachsehen hat der 2 Jahre ältere Klemens Wittig, dessen meisten deutschen Bestleistungen wohl nach und nach der Vergangenheit mit kurzer Laufzeit angehören werden.