Kein Ende im Dopingskandal

10.12.2015 11:43

German Road Races (GRR), 10.12.2015, Doping. Am 13.12.2015 finden in Hyères (Frankreich) die Crosslauf-Europameisterschaften statt. Läuferinnen und Läufer des russischen Leichtathletik-Verbandes dürfen nicht teilnehmen. Die Sperre des russischen Verbandes kommt zum ersten Mal zum Tragen. Aus diesem Anlass fasste German Road Races die vorangehenden Ereignisse, die zur Sperre führten, zusammen. Unter anderem erfährt die Leserschaft, dass offensichtlich weitere fünf Länder gegen die Anti-Doping-Richtlinien verstoßen und eine ganze Reihe von Marathonläufern der Spitzenklasse zurzeit wegen Dopings gesperrt sind. Ein Masters Weltrekord feiert Rehabilitation: Irina Mikitenkos Marathonzeit von 2:24:54 Stunden aus dem Jahr 2013 in Berlin gilt wieder als W40-Weltrekord. Die Zeit der Russin Mariya Konovalov (W40)  beim Nagoya-Marathon in Japan 2:22:27 im März 2015 wurde wegen Dopings annulliert.  Erfahren Sie mehr bei [#GRR]