M35-Weltrekord im Weitsprung - Kafétien Gomis - 8,23

01.03.2016 09:03

"Les anciens vous saluent bien" (frei übersetzt: Die Ältesten lassen güßen). Unter dieser Schlagzeile kommentiert ATHLE.fr das großartige Weitsprungergebnis von Kafetien Gomis und den Stabhochsprung der dreiundreißigjährigen Vanessa Boslak, die 4,60 Meter übersprang.

Kafetien Gomis (* 23. März 1980 in Saint-Quentin) siegte mit einer gewaltigen Steigerung im letzten Sprung im Weitsprungwettbewerb bei den französischen "Elite-Hallenmeisterschaften" (Championnats de France Elite en salle) am 27. Februar in Aubière.  Als einziger übersprang er die acht Meter Marke. Mit 8,23 m kam er nahe an seine Bestweitet 8,26 m heran [#Wikipedia]. Acht Meter dreiundzwanzig bedeuten in der Altersklasse M35 Weltrekord, der bisher mit 7,98 Metern verzeichnet ist [siehe WR-Liste] und aus dem Jahr 2005 stammt.

Auch der dritte im Weitsprung Salim Sdiri ist älter als 35 Jahre. Hier ein Ergebnisauszug der beiden Weitspringer:

1   8m23   GOMIS Kafetien   Lille Metropole Athletisme* SEM/80
  7m63 / 7m54 / 7m46 / 7m70 / X / 8m23
3   7m79   SDIRI Salim   Usm Montargis SEM/78
         7m57 / 4m39 / 7m79 / X / X / X

Quelle: [Ergebnisliste von athlet.com]