Jason Carty - Ein Phänomen

19.10.2018 08:00

Der Sprinter Jason Carty (M45, GBR) aus dem Süden Londons erfuhr im Jahr 2016 eine schlimme Diagnose: Lungenkrebs.

Der kranke Teil der Lunge wurde entfernt und Jason Carty vom Krebsleiden befreit. Bereits kurz nach der Operation nahm er sein Training wieder auf. Nach zwei Jahren gehört er wieder zu den weltbesten Sprintern in seiner Altersklasse. Er gewann bei  den Weltmeisterschaften der Masters in Malaga 2018 dreimal Gold: 100m (11,01; M45), 200m (22,91; M45) und mit der britischen 4x100m-Staffel (42,18) der M40. Über 100m verbesserte er gar den britischen M45-Rekord und lief die schnellste Zeit seines Lebens. Die 4x100m-Zeit bedeutet Weltrekord.

Quellen und ergänzende Informationen