Aufwind für Masters-Leichtathletik in Spanien

22.11.2018 14:00

Drei internationale Meisterschaften im Jahr 2018 in Spanien sorgten offensichtlich laut "Real Federación Española de Atletismo" (RFEA) für einen Aufwärtstrend in der spanischen Seniorenleichtathletik. 

RFEA - Altetismo Veterano verkündete, dass nach Abschluss der Saison die Anzahl der internationalen Medaillen für Spanien im Seniorenbereich nach den internationalen Meisterschaften stark angestiegen sei. Im Laufe der Zeit zähle man bisher 907 Masters-Athleten, die Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften errungen hätten, insgesamt 3.205 Medaillen. An der Spitze stehe Emilio de la Cámara (siehe Foto von AH bei den WM vom M70-1500m Lauf in Malaga) mit 70 Medaillen. 

Alleine 213 Spanische Rekorde seien in diesem Jahr verbessert worden. RFEA zieht daraus den Schluss, dass die spanischen Athletinnen und Athleten in den Seniorenklassen immer besser würden.

Quelle und weitere Informationen: [# Master RFEA]