Hochsprung mit Musik in Wendelstein

18.11.2018 17:10


Foto bereit gestellt von  (c) Dietmar Keller

Die Hallensaison ist eröffnet: Hochsprung mit Musik für Jung und Alt in Wendelstein.

Dietmar Keller schwärmt "von einer hervorragenden Veranstaltung am 17. November, organisiert vom TSV Wendelstein unter Leitung von Christian Gussner und dem bewährten Stadionsprecher Jürgen Bodach, Vorstandsvorsitzender des BLV - Bezirk Mittelfranken."

Der 24-jährige Marko Manuel, MTV Ingolstadt, sprang mit 2,04 m Hallenrekord. 

Keller: "Ganz weit vorne rangiert mit seinen 1,78m Rüdiger Weber (TuS Eintracht Wiesbaden). Rüdiger wurde in diesem Jahr im Hochsprung  Deutscher Meister (mit 1.87m) in der AK M55 in Mönchengladbach und Vizeweltmeister (mit 1.75m) in MALAGA / Spanien. Ein Vergleichswert seiner Höhe mit der Hauptklasse bedeutet mittels Berechnung des Altersklassenfaktors für M55 (1,2280) eine Höhe von 2,18m.

Weitere Information zur Veranstaltung und zur Entwicklung des Hochsprungs

 
 
    Abteilungsleiter Christian GUSSNER,  TSV Wendelstein,
     
    Vorstands - Vorsitzender Jürgen BODACH, BLV - Bezirk Mittelfranken, hier aktiv als bewährter Stadion - Sprecher.
     
    Auf den Trikots ist gut lesbar : Wir sind in FRANKEN