Hallensportfest in Ludwigshafen - Drei Deutsche Rekorde

29.01.2017 12:28

LVP-Senioren Hallensportfest Ludwigshafen, Leichtathletik-Halle, 28.01.2017. 

Diethild Nix und Markus Zerres drückten dem Seniorensportfest in Ludwigshafen mit Deutschen Bestleistungen ihren Stempel auf:

  • Stabhochsprung: Ritte Ute 1952 LAV Bayer Uerdingen/Dormagen 2,56 (Verbesserung ihrer eigenen deutschen Bestleistung vom 8. Januar 2017 um 6 cm. [#Vorbericht]
  • StabhochsprungNix Diethild 1942/W75 TV Idstein 1,81 (Deutsche Bestleistung) (vorher 1,50 von Christa Happ)
  • 1500m:   Zerres Markus 1961/M55 TV Waldstraße Wiesbaden 4:27,28 (Deutsche Bestleistung)  (bisher 4:27,53 von Winfried Schmidt)

[#Ergebnisliste]

 

Das Hallensportfest besticht durch ein großes Angebot an Wettkämpfen. Vor allem Stabhochsprung, Dreisprung und Hürdenlauf finden weit über die Region hinaus Anklang, da sie selbst in Meisterschaften der Landesverbände teilweise fehlen. Markus Paquée schwärmt über Facebook von seinem "gelungenen Einstieg in die Hallensaison. 60m Hürden in 8,85 Sek" und weist auf ein Video des Laufs hin, das sein 10 - jähriger Sohn gefilmt hat: [#youtube].

 

Ergebnisauszug (ca. 10%-Umgebung der Deutschen Bestleistung DB)

60m: W40: Richter Nicoll 1975 LG Bernkastel-Wittlich 8,32; W45:  Rieschel Monika 1972 LG Ovag Friedberg-Fauerbach 8,51;  Hochstrate Kirstin 1970 TuS 1860 Neunkirchen 8,54; W50:  Stopka Jutta 1963 LG Ovag Friedberg-Fauerbach 8,75 (DB 8,15); W55: Gallelli Silvia 1958 TV Dillingen 9,21 (DB 8,53); W75: Kimmel Renate 1939 TSV Speyer 10,41 (DR 9,83); M40: Seibel Oliver 1974 ABC Ludwigshafen 7,60 (DR 7,15); M45: Buchmann Peter 1969 TV Nußdorf 7,96 (DR 7,26); M50:  Klingenberg Lars 1966 LG Ovag Friedberg-Fauerbach 7,75 (DR 7,34); M55:  Höll Peter 1960 1.FC Kaiserslautern 8,22 (DR 7,50); M80: Fischer Lothar 1936 TG Waldsee 9,67 (DR 9,17); M85: Schollmayer Günter 1932 ESV Mainz 10,48 (DR 10,31)

60m Hürden: W55 Schulz Romana (LAZ Obernburg-Miltenberg) 10,58 (DB 9,72); M40 Paquée Markus 1975 LG Rhein-Wied 8,85 (DB 8,34).

200m: W45: Hochstrate Kirstin 1970 TuS 1860 Neunkirchen 28,08 (DR 26,01); M50:  Klingenberg Lars 1966 LG Ovag Friedberg-Fauerbach 25,14 (DR 23,73).

1500m: M55: Zerres Markus 1961 TV Waldstraße Wiesbaden 4:27,28 DB (bisher 4:27,53 von Winfried Schmidt).

Weitsprung:  M85 Schollmayer Günter 1932 ESV Mainz 3,38 (DB 3,41).

Hochsprung: M70 Schumacher Bernd (TG Trier) 1,40 (DR 1,48); M75 Dräger Hans-Joachim (TV Ludweiler) 1,28 (DB1,37 selbst)

Dreisprung: M80 Fischer Lothar (TG Waldsee) 8,23 (DB 8,89 selbst)

Stabhochsprung:  W65 Ute Ritte (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) 2:56 DB; W75 Nix Diethild (29. 07. 1942) (TV Idstein) 1,81 DB (vorher: 1,50 von Christa Happ); M60 Ritte Wolfgang (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) 3,91 (DB 4,16 selbst)