Günter Schollmayer mit M85-Rekordweite

25.07.2017 08:00

Schnelligkeit und Spurtstärke gepaart mit Technik, so entstehen Bestleistungen. "Jüngstes" Beispiel ist der 85-jährige Günter Schollmayer (ESV Mainz). Mit 3,65 Metern im Weitsprung verbesserte er die bisherige deutsche M85-Bestweite um acht Zentimeter. 

 
Hans-Dieter Marquardt (Mainz): 

"Günter Schollmayer (ESV Mainz) hat einen Tag nach seinem 85. Geburtstag beim 38. Seniorensportfest des LC Langen im Rahmen des Dreikampfes einen neuen deutschen Rekord in der Altersklasse M 85 im Weitsprung aufgestellt: 3,65 bei zulässigem Rückwind von + 0,2. Der alte Rekord von Hans Eberle aus dem Jahr 2011 war 3,57 m. 

Nachdem Günter Schollmayer bereits über 100 m  (# 16,52 sec. in Zittau) eine neuen deutsche M85-Bestleistung aufgestellt hat, ist sein Rekordhunger noch nicht gestillt. Auf der Agenda stehen noch die Rekorde im Fünf- und im Zehnkampf. Den Fünfkampf-Rekord wird er bei den Deutschen Mehrkampf-Seniorenmeisterschaft in Zella-Mehlis in Angriff nehmen. Für den Zehnkampf wird noch nach einer Startmöglichkeit gesucht."

 
Einen Auszug aus der offiziellen Ergebnisliste und die Gesamtergebnisliste habe ich beigefügt. Hier noch der Link zur Ergebnisliste: https://lg-langen.de/sportfeste/seniorensportfest/ergebnisse/

Mehr zu Günter Schollmayer: [# "Höher, schneller, älter"  aus dem Jahr 2016 von Julia Sloboda auf Echo Online]