Gehsport - Planung und Rückblick

24.11.2015 08:03

Termine

Noch ergeben sich für das Jahr 2016 Unwägbarkeiten in den Gehermeisterschaften. Der vorläufige Ausschluss des russischen Leichtathletikverbandes ARAF von internationalen Wettbewerben könnte möglicherweise zu Terminänderungen von internationalen Höhepunkten 2016 führen. Davon wäre wohl auch der Geher-Weltcup betroffen. Udo Schaeffer wagte sich trotzdem an einen Terminplan 2016 heran, mit allen Vorbehalten. Sie finden die Terminliste auf [#geherpokal, Auszug s.o.], ebenfalls aufrufbar von [#https://www.udoschaeffer.de/]

Rückblick auf 2015
  • #Deutscher Geherpokal 2015. In der Endabrechnung lag Steffen Borsch (M40, SV Halle) ganz vorne, dicht gefolgt von Hagen Pohle (HK, SC Potsdam) und Nils Brembach (HK, SC Potsdam). Von 343 Startern im Jahr 2015 erfüllten 172 die Mindestanforderung von vier Wettkämpfen für den Pokal. 117 Personen stellten sich sogar sechs und mehr Wettkämpfen im Gehen.

  • #Europa Challenge 2015. Fast 1000 Geherinnen und Geher aus Europa präsentiert die Ergebnisliste des Jahres 2015.  Als bester Deutscher zeichnete sich Steffen Borsch (M40) mit Platz fünf aus. Unter die Top-Zehn schaffte es noch Steffen Meyer (M45). Udo Schaeffer (M60), Initiator des Pokalwettbewerbes, erreichte Platz 15.