FIT INS ALTER - Titelthema bei LAUFZEIT&CONDITION

04.10.2018 10:00

LAUFZEIT & CONDITION 10/2018 (www.laufzeit-condition.de)

Die Untertitel zu den Beiträgen auf den Seiten 14 bis 19 mit Schwerpunkt Seniorensport lauten:

Seniorensport zwischen Leistungsstreben
und Gesundheitssport - Blick in die Szene,
Statistisches und Medizinisches,
Nachlese Senioren-DM 2018

Als Folge der steigenden Lebenserwartung wächst auch die Anzahl der Sport treibenden Seniorinnen und Senioren. "Der Anteil der über 60-Jährigen hat sich in Deutschland zwischen 1953 und 2015 von 10,4 auf 27,4 Prozent erhöht." Die Laufbewegung seit Ende der sechziger Jahre habe ein Volk von aktiven Freizeitsportlern rekrutiert, von denen heute viele als "fitte Alte" in die Jahre gekommen seien. Der Beitrag befasst sich auch mit Strukturen des organisierten Seniorensportes im Freizeitbereich und im leistungsorientierten Sport. 

In dem Artikel "Sport ist besser als jedes Medikament" beschreibt Prof. Dr. med. habil. Georg Neumann, wie Training zur Senkung des Blutdruckes und der Herzschlagfrequenz beiträgt. Die mit steigendem Lebensalter natürliche Leistungsabnahme und Zunahme der Fettreserven könne durch Sport reduziert werden.

 In einem Rückblick auf die Senioren-DM in Mönchengladbach "Deutsche Rekorde am laufenden Band" bezieht sich Laufzeit&Condition auf eine Zusammenfassung der Veröffentlichungen von www.leichtathletik.de. Der Quelle entsprechend werden wohl lediglich zwei deutsche Bestleistung erwähnt, Schindzielorz Jan (M40, LG Forchheim) 110mH in 14.25 und Müller Guido (M80, TSV Vaterstetten)  200mH in 35,78. Die weiteren neun deutschen Bestleistungen bei den DM finden Sie in den Berichten von Ue30LA [# FR] und [# SA].

Bisher: 200 m H.(0,686) 39,67 (+1,1) Rolf Bertram, 1935, TuS