EVAA - Generalversammlung 2014

18.05.2014 20:22

Kurt Kaschke, EVAA Präsident, lädt zur Generalversammlung am 26. August im Izmir-Attatürk-Stadion ein [#Einladung]. Anträge von Verbänden und Kandidatenvorschläge können bis zum 28. Mai eingereicht werden.

Aus den Statuten der EVAA [#Quelle, Absatz 6.1]

Der Generalversammlung sind insbesondere vorbehalten: 1. Wahl des Präsidenten, des Vizepräsidenten und der übrigen Mitglieder des Vorstandes sowie der Kontrollstelle; 2. Abnahme des Geschäftsberichts, der Jahresrechnung und des Berichts der Kontrollstelle; 3. Entlastung des Vorstandes; 4. Festlegung des Budgets; 5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge; 6. Änderung der Statuten; ...

         Zur Wahl stehen"Vice-President" und  "Secretary".

Delegierte [#Stimmenanteile]

Insgesamt dürfen 105 Delegierte an der Versammlung teilnehmen. Dem DLV stehen 5 Personen und damit die Maximalanzahl für ein Mitgliedsland zu. Ihre Größe errechnet sich aus dem arithmetischen Mittel der Teilnehmerzahlen der EM in Zittau 2012,  Ljubljana 2008 und  Nyiregyhaza 2010. Ab 150 Teilnehmern stehen den nationalen Verbänden 5 Delegierte zu. Fünf ist gleichzeitig die Obergrenze. Auch Spanien kommt auf  fünf Delegierte, obwohl sich die Athletenzahl mit 160 deutlich von 936 der Deutschen unterscheidet.

Bisher wurde in der Regel das dem Bundesausschuss Senioren angehörige Betreuerteam delegiert.