Fürther Hallensportfest - Wieder eine Spitzenveranstaltung

26.01.2020 10:00

Ergebnisse des Senioren-Hallensportfestes in Fürth vom 25. Januar 2020

Hallensportfest LAC Quelle Fürth

Das Traditionssportfest in Fürth zog wiederum Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland in seinen Bann. Neben dem Landeskürzel BY verzeichnete die Ergebnisliste die Leichtathletikverbände HE, HH, MV, NI, NO, PF, RL, SN, TH, WF und AUT.

Unter den heimischen Athleten fiel z.B. Georg Ortloff (M70, LAC Quelle Fürth) durch seinen überzeugenden Einstieg in die Altersklasse M70 auf. Er sprang 4,58 m weit und 1,37 m hoch.

Im Hochsprung demonstrierte auch Manfred Ziegler (M60, TB Weiden) mit 1,62 eine große Überlegenheit im Wettkampf. Die Deutsche M60-Bestleistung hält mit 1,70m Eckhard Kunigkeit (Stuttgarter LC), der in der Parallelveranstaltung in Stuttgart seine Jahresdebüt in M65 mit 1,56m gab.

Bei Lauf und Sprung überzeugten in ihren Altersklassen u.a.

  • Heike Martin (W45, LAC Erdgas Chemnitz) : 60m 8,26
  • Bernd Lachmann (M50, LG OVAG Friedberg-Fauerbach): 200m 24,50 (DB 23,49 Roland Gröger); 400m 54,68
  • Jutta Stopka (W55, LG OVAG Friedberg-Fauerbach): 60m 8,71  (DB 8,40 Katja Berend) und 200m 29,87  (jeweils Jahresbestzeit) 
  • Wolfgang Ritte (M65 LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) Stabhochsprung 3,62
  • Ute Ritte (W65, LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) Stabhochsprung 2,42
  • Förster Karin (W70, LC Paderborn) 60m 11,17; Weitsprung 3,11
  • Friedhelm Adorf (M75 LG Rhein-Wied) 60m 8,97; 200m 30,34; 400m 72,46 (siehe Foto von F.A.)
  • Hermann Beckering  (M80, SpVgg Ahorn) 60m 9,55; 100m 15,79; 200m 33,50