EMACS 2017 - Beginn mit deutschem Sieg

27.07.2017 14:18

MOLERO-EICHWEIN Miguel (GER), Sieger  10.000 m M45 [#Erg.]

Gestern war das Wetter noch wunderbar. Über Nacht breitete sich heftiger Regen aus, der sich gegen Mittag mäßigte. Die 10000-m-Läufer liefen bei erfrischendem Nieselregen, der die Laufbahn kaum beeinträchtigte. 

Überlegener Sieger in M45 über 10.000 Meter wurde der Deutsche Miguel Molero-Eichwein. Sein nach eigener Aussage schärfster Gegner, der Niederländer  Patrick Kwist gab bereits nach zwei der 25 Runden auf. So lief Miguel ein einsames Rennen, dass der mit einem Vorsprung von einer halben Minute gewann. [# Ergebnisse 10000m M45] (Zeit: 32:26.67)

In M40 blieben die beiden Deutschen Matthias Weippert und Sebastian Hadamus bis zur letzten Runde in einer 5er-Gruppe hinter dem führenden Spanier Martin San De La Fuente. Im langen Spurt in der letzten Runde sicherte sich Matthias Weippert der zweiten Platz (32:19.89).. Sebastian Hadamus erkämpfe in einem engen Rennen Platz 4 (32:22.99). [#Ergebnisse 10000m M40]

Weiteres zum Tag folgt.