EMA Road to Madeira Virtual Race Series

01.09.2020 11:21

Die Ergebnisse des virtuellen EMA-Halbmarathon-Wettkampfes "Auf dem Weg nach Madeira" liegen vor:

[# opentrack]

Robert Rohregger ist einer der regelmäßigen deutschen Teilnehmer der Serie, die auf die Straßen- und Berglauf-Europameisterschaften Ende Oktober und Anfang November auf Madeira zielt. 

Zu seinem ersten Platz in M55 schrieb Robert an seine Kameraden Musa Akcay und Volker Spreitz  in Kopie an Ue30LA:

"Ich darf euch die großartige Nachricht präsentieren: Chris hat kein Ergebnis hochgeladen, die anderen drei Briten haben wir locker im Griff. Auch Stefano hat nichts gemeldet, war wohl zu sehr mit den Geburtstags-Nachfeiern beschäftigt und hatte kein Team, für das es sich zu rennen gelohnt hätte. Für uns bedeutet das: WIR HABEN DIE GOLDMEDAILLE GEWONNEN!!! Team GER M55 hat sich also mit der geplanten Toronto-WM-Truppe selbst voll für die ausgefallene WM entschädigt. Besser geht's nicht! Und nicht nur das, in der M55-Einzelwertung lief Musa auf Rang 5, VOLKER GEWINNT DIE SILBERMEDAILLE und ich kann mir mit einem einzigen Lauf sogar EIN ZWEITES GOLD SICHERN! Schon klar, ich war nicht der schnellste M55er, aber die beiden Briten, die hätten schneller rennen können als ich. Sie sind eben keinen Halbmarathon gelaufen, warum auch immer. "Best of the rest" ist in diesem Fall also gleich zweimal "Best of all"! Klingt unglaublich, ist aber tatsächlich wahr. Seht selbst: 

https://data.opentrack.run/en-gb/x/2020/CHE/ema_august/event/R1/1/1/"

Robert Rohregger gestaltet die Urkunden für diesen virtuellen Wettkampf der EMA.

Im September stehen in der Serie die 3000m auf dem Plan: [# Zur Anmeldung]