EM- und WM ab 2021

14.04.2021 11:02

Kurt Kaschke, EMA Präsident, gibt auf der EMA-Homepage zu kommenen Europa- und Weltmeisterschaften den aktuellen Planungsstand bekannt:

Zeit Ereignis Ort Land Status
2021
29/30 Mai
 EMMTC Valtramontina ITA verschoben auf den 17. bis 19. Sept.
(Status 17.4.21)
2021
14.-23.10
EMACS Vila Real de
Santo Antonio
POR
Algarve
Geplant samt Generalversammlung am 19.10.
evtl. reduziertes Angebot
2022
26.2.-6.3.
EMACI Braga POR In Planung
2022 EMACI Torun POL Interesse. Alternative zu Braga
2022
8.-10.7.
EMORC Chambéry FRA "contract signed"
Vertrag
2022
20.-22.5.
EMANSC Grosseto ITA "Bidding"
Angebot
2022
29.6.-10.7.
WMACS Tampere FIN "decided"
entschieden
2022
19.-20. 2.
WMA
Cross
Bathurst AUS "decided"
entschieden
2023 EMORC Schweiz CH Interesse
2023 EMACS L’Aquila ITA Angebot
2023
27.3. - 3.4.
WMACI Edmonton CAN  
2024 EMACI Torun POL Interesse
2024 EMNSC Porto Santo POR Bidding process
Angebot
2024 EMORC Madeira POR Absicht
2024 WMACS Gothenburg SWE Entschieden durch WMA

Endgültige Entscheidungen und Zusagen hinsichtlich EMA-Meisterschaften ab 2022 fallen erst in der nächsten Generalversammlung, die voraussichtlich im Oktober 2021 stattfinden wird.