"Ein schöner Tag im Sportpark Paderborn" (Thomas Zacharias)

26.05.2017 12:34

Offene Westf. Seniorenmeisterschaften, Paderborn, am 25.05.2017

.

Thomas Zacharias (Hochspringer M70):

Schöner Vatertag

Das war ein schöner Vatertag auf der Hochsprunganlage des Sportparks Paderborn. Ein paar alte Kollegen getroffen, ein paar neu kennengelernt. Schlecht gesprungen aber nicht deprimiert. Die Saison ist ja noch lang und nach 3 Wochen Zwangspause und doch noch reichlich Schmerzen in der gebrochenen Schulter war die Hochform nicht rechtzeitig zu erreichen.

Typischer Dialog

"Findste nich, du wirst langsam zu alt für sowas?"  "Nö. Solange ich höher springe als die Kinder in der Schule. Die sollen, und ich soll nicht dürfen?!"

Startnummern mit Namen

Paderborn war insofern ein Highlight, als auf den Starnummern auch die Namen zu lesen waren. Das ist doch mal ein löblicher Service zur Nachahmung empfohlen. Man kann dann hinterrücks erfahren, wie der Mensch heißt, den man da so nett findet. Und schon überrasch man ihn damit, ihn beim Vornamen anzusprechen, obwohl man sich noch gar nicht kennt…

Hochsprunglatten mit zu wenig Markierungen

Nun haben die neuen Hochsprunglatten auf dem Markt nur noch eine Markierung in der Mitte. Warum das früher anders war, bis zu 5 Markierungen waren üblich, dann nur noch drei oder zwei können die Hersteller und offenbar auch die Kampfrichter nicht verstehen. Sie wissen nicht, dass es beim Hochsprung um Millimeter geht, und dass der Springer dafür die Latte mit dem Blick präzise orten können muss. Und dies ist bei einer Mittelmarkierung und noch dazu von gelber oder grünlicher Leuchtfarbe geblendet, nicht möglich.